Verfügbarkeitscheck

Glasfaser-Pionier M-net mit neuer Sprecherin der Geschäftsführung weiter auf Wachstumskurs

Dorit Bode wird neue Sprecherin der Geschäftsführung von M-net

Januar 2017 | M-net

München, 9. Januar 2017 – Der führende regionale Glasfaser-Anbieter Bayerns M-net erhält mit Wirkung zum 1. Februar 2017 mit Dorit Bode (49) eine neue Sprecherin der Geschäftsführung. Dorit Bode wird gleichzeitig das Ressort Marketing und Vertrieb verantworten. Damit rüstet sich M-net mit rund 850 Mitarbeitern an den Standorten München, Augsburg, Nürnberg, Kempten und Gelnhausen für ein nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum im Zuge des konsequenten Glasfaserausbaus in Bayern.

Dorit Bode, neue Sprecherin der Geschäftsführung

„Wir sind überzeugt, dass M-net mit Dorit Bode weiterhin einen großen Beitrag für die digitale Zukunft Bayerns leistet und Menschen und Systeme mit technisch ambitionierten Lösungen aufs Beste miteinander vernetzt. Dies gehört heute genauso zur Infrastruktur von Stadt und Land wie Wasser, Energie und Mobilität“, so Erna-Maria Trixl, Geschäftsführerin Vertrieb der Stadtwerke München GmbH und Vorsitzende des Aufsichtsrats der M-net Telekommunikations GmbH.



Vor ihrem Wechsel zur M-net Telekommunikations GmbH war Dorit Bode bei Vodafone für den strategischen Aufbau des indirekten Firmenkundengeschäftes von Managed Communication Services in den Bereichen Mobilfunk, Festnetz und ICT Produkten verantwortlich. Zu ihren weiteren beruflichen Stationen gehörten Microsoft und Hewlett Packard. Bei Microsoft leitete Dorit Bode als Director Partner Sales das Lösungspartnergeschäft im Geschäftskundensegment für zwölf westeuropäische Länder, während sie bei Hewlett Packard in verschiedenen leitenden Funktionen u.a. als Director der Solution Partner Organisation den Ausbau des indirekten Vertriebskanals für alle HP Produktbereiche in allen Businesssegmenten tätig war.



M-net Aufsichtsratschefin Erna-Maria Trixl ist sich sicher, mit Dorit Bode für M-net eine sehr erfahrene Managerin gewonnen zu haben, die in ihrer gesamten Laufbahn in technologisch führenden Unternehmen erfolgreich Akzente setzen konnte. Sie setzte dabei immer auf einen kontinuierlichen Dialog mit Kunden, Partnern und Mitarbeitern.

Über M-net:

Die M-net Telekommunikations GmbH mit ihren rund 850 Mitarbeitern entstand aus der Fusion von M-net in München mit dem Nürnberger Telekommunikationsnetzbetreiber NEFkom (2004) und der Augsburger AugustaKom (2006). Ein Gesellschafterkreis aus namhaften Regionalversorgern steht hinter M-net. Dazu zählen die Stadtwerken München, die Stadtwerke Augsburg, das Allgäuer Überlandwerk, die N-ERGIE, die infra fürth und die Erlanger Stadtwerke. M-net zählt aktuell über 380.000 Geschäfts- und Privatkundenanschlüsse und erzielte zuletzt einen jährlichen Umsatz von 218 Millionen Euro. M-net bietet Telefon- und Internetdienste für Privatkunden, sowie Datendienste und Festverbindungen für Geschäftskunden an. Außerdem investiert das Unternehmen stetig in den Ausbau des eigenen Glasfasernetzes in München, Augsburg und Erlangen. Zum Versorgungsgebiet gehören außerdem große Teile Bayerns, der Großraum Ulm und weite Teile des hessischen Main-Kinzig-Kreises.
Weitere Informationen unter www.m-net.de

Zur Übersicht
  • 1.Angebot gültig bis 20.04.16 für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten keinen M-net Internet-Festnetzanschluss hatten. Angebot in weiten Teilen Bayerns verfügbar (Verfügbarkeitscheck unter m-net.de). In bestimmten Regionen gelten gesonderte Tarife. Alle Preise inkl. MwSt.
  • 3.Flatrate für Sprachverbindungen in das jeweilige Netz (ausgenommen Sonder- u. Service-Rufnummern, dauerhafte Anrufweiterschaltungen und Rückruffunktionen). Unternehmerische Nutzung gemäß Leistungsbeschreibung.
  • 4.Überlassung für die Dauer des Vertrages (Rückgabe des Endgeräts bei Vertragsende). Der Betrieb des Anschlusses ist technisch bedingt nur mit von M-net bereitgestellten Endgeräten möglich. Versandkosten 9,90 €.
  • 5.Aktionsgutschrift wird mit den Rechnungsbeträgen verrechnet; Barauszahlung ist nicht möglich. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate.
  • 8.Die FRITZ!Box wird dem Kunden vor Schaltung des Anschlusses postalisch zugesandt. Bei einem Glasfaser-Anschluss erfolgt die Inbetriebnahme und Konfiguration der FRITZ!Box durch einen M-net Techniker vor Ort. Bei Ausführung des Anschlusses über eine Teilnehmeranschlussleitung erfolgt die Konfiguration der FRITZ!Box nach erstmaligem Anstecken durch den Kunden selbsttätig (Plug&Play). Die Leistungen beinhalten die ausschließlich Einstellungen für den Internet- und Telefonanschluss. Darüber hinausgehende Leistungen können durch Beauftragung der M-net Komplett-Installation beauftragt werden. Diese beinhaltet die Interneteinrichtung auf bis zu zwei Kundenendgeräten (PC, Laptop, Tablet), bei Surf & Fon-Tarifen den Anschluss eines schnurgebundenen oder schnurlosen Telefons, auf Wunsch die Einrichtung eines sicheren WLAN-Netzes und der Dienste M-net E-Mail und M-net Homepage sowie eine Einweisung des Kunden ins M-net Kundenportal. Im Leistungsumfang enthalten sind ausschließlich PC/Laptop mit Windows-Betriebssystem (XP oder höher). Aktion M-net Komplett-Installation für 29,90 € statt 69,90 € gültig bis 08.07.19 für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten keinen M-net Internet-Festnetzanschluss hatten. Voraussetzung ist eine Anschlussadresse, in einem Gebäude mit vorhandenem Glasfaser-Anschluss in München, Augsburg oder Erlangen.
  • 9.Angebot gültig bis 20.04.16 für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten keinen M-net Internet-Festnetzanschluss hatten. Schaltung des Kundenanschlusses mit bis zu 100 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit in den ersten 6 Monaten ohne Aufpreis, danach automatische Umstellung auf die beauftragte Tarifbandbreite (verfügbare Maximalgeschwindigkeit bei Nutzung der Telefon-Hausverkabelung abhängig von deren Qualität). Voraussetzung ist die Zustimmung des Kunden zur telefonischen Kontaktaufnahme durch M-net und deren Partner. Angebot verfügbar in München, Augsburg, Erlangen und Würzburg in Gebäuden mit M-net Glasfaser-Anschluss (Verfügbarkeitscheck unter m-net.de). In bestimmten Regionen gelten gesonderte Tarife. Alle Preise inkl. MwSt.
  • 11.Einmaliger Bereitstellungspreis von 39,90 € entfällt bei Bestellung über www.m-net.de (Mindestvertragslaufzeit 24 Monate).
  • 15.Voraussetzung für M-net TVplus ist ein ein Surf & Fon-Vertrag mit 50 Mbit/s oder mehr. Für M-net TVplus gilt die gleiche Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist wie für Surf & Fon-Basistarif. Bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten ist der Bereitstellungspreis kostenlos, sonst einmalig 49,90 €. Bei nachträglicher Beauftragung und einer neuen Laufzeit für den Surf & Fon-Basistarif von 24 Monaten ab Bereitstellung der geänderten Leistung ist der Bereitstellungspreis kostenlos, sonst einmalig 49,90 €.
  • 16.Bereitstellungspreis für 2. TVplus-Box 9,90 €. Alle anderen Tvplus-Optionen ohne Bereitstellungspreis. Kündigungsfrist beträgt bei allen TVplus-Optionen 6 Wochen.
  • 17.Mit Ihrer ersten M-net TVplus-Box wird ein USB-Speichermedium mitgeliefert, wodurch die Aufzeichnung und Wiedergabe von bis zu drei Sendern gleichzeitig ermöglicht wird. Mit der 2. TVplus-Box erhöht sich die Anzahl auf vier. Nur an der ersten M-net TVplus-Box funktioniert die Aufnahme und Wiedergabe vom USB-Speichermedium. Sofern Sie mehr Speicherkapazität benötigen, können andere USB-Speichermedien mit ausreichendem Datendurchsatz verwendet werden. Geeignete USB-Speichermedien finden Sie unter „Fragen und Antworten“ in unserem Online-Servicebereich: m-net.de/hilfe-service
  • 18.Die Auswahl und die Anzahl der Sender werden von M-net festgelegt und können sich ändern. Bei einem wesentlichen Wegfall von Programmen wird sich M-net um gleichwertigen Programmersatz bemühen.
  • 19.M-net gewährt dem Kunden Zugang zu Inhalten von ausgewählten Drittanbietern (bspw. Online-Videotheken) über die TVplus-Box. Ein Nutzungsvertrag bzgl. der Inhalte dieser Drittanbieter kommt allein zwischen dem Kunden und dem Drittanbieter zustande, wodurch zusätzliche Kosten entstehen können.
*Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten