Gemeinsames erleben mit den Events von M-net

M-net möchte mit unterschiedlichen Events gemeinsames Erleben lebbar machen. Im Vordergrund stehen oft Sportveranstaltungen wie das Outdoor Festival in München oder der Augsburger Firmenlauf, denn Sport stärkt bekanntlich das Zusammengehörigkeitsgefühl. Zudem sorgen auch kulturelle Angebote, wie dem Pop-Up Autokino oder die Hofkonzerte bei den nicht sportbegeisterten für unvergessliche gemeinsame Erinnerungen.

Kommende Events

Die Hofkonzerte von M-net und egoFM

Die Hofkonzerte gehen in die zweite Runde. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr veranstaltet M-net und egoFM ab Ende Mai 2021 wieder Konzerte in euren Innen- und Hinterhöfen.  

Bis Ende September 2021 veranstalten wir sieben Hofkonzerte in München bzw. Augsburg und bringen die Musik direkt zu euch nach Hause. Für das Hygienekonzept ist auch gesorgt, somit können alle Konzerte unabhängig der wechselhaften Corona-Regeln stattfinden.

Mehr Informationen

POPUP Sommerkino powered by M-net

Das Festival der Müncher Filmfestivals - mitten in der Stadt

Vom 1. Juli bis 15. August verwandelt sich der Innenhof der HFF München jeden Abend in das POPUP SOMMERKINO powered by M-net. Das einzigartige Open Air Projekt wird von Junique Productions betrieben und zeigt täglich wechselndes Programm der Münchner Film- und Serienfestivals, von HFF-Studierenden und weiteren Partner:innen auf der großen Leinwand.

Das FILMFEST MÜNCHEN eröffnet, gefolgt vom Seriencamp Festival und der HFF-Jahresschau. Anschließend präsentieren u.a. das DOK.fest München, die Filmstadt München e.V. und der Hauptsponsor M-net kulturelle Highlights.

Mehr Informationen

Vergangene Events

BFV eSports Cup by M-net

Zum bereits vierten Mal sind am 24.06.21 beim Grand Final des BFV eSports Cups powered by M-net die Titel vergeben worden. Auf der PlayStation 4 triumphierte Joe „JH7“ Hellmann vom FC Schalke 04, während sich auf der XBOX One Ditmir „Ditmir_4897“ Alimi vom Team Zeta Gaming gegen die starke Konkurrenz durchsetzen konnte. Die beiden Sieger erhielten bei dem hochdotierten Cup der ersten Stunde, der wie die letzten 3 Jahre wieder von M-net präsentiert wurde, einen Pokal sowie ein Preisgeld von jeweils 600 Euro. Auch die beiden Zweitplatzierten durften sich über je 300 Euro und einen Pokal freuen.

Mehr Informationen

Archiv