Was für ein Jahr! Nicht nur die Coronakrise lässt uns nicht los, auch der Krieg Russlands gegen die Ukraine beschäftigt uns seit Ende Februar und damit einhergehend eine weltpolitische Energiekrise. Trotz aller Krisen – wir bei M-net haben auch in diesem Jahr mit unseren leistungsstarken Glasfaser-Anschlüssen zuverlässig dafür gesorgt, dass Ihr Unternehmen stabil bleibt.

So blicken wir am Ende des Jahres stolz zurück auf zahlreiche größere und kleinere Produkteinführungen (um nur einige zu nennen):

  • Wir haben unser Rechenzentrum weiter ausgebaut und dazu eine neue Kooperation mit dem Premium-IT-Dienstleister noris network abgeschlossen. Das im Rahmen der Partnerschaft erweiterte Leistungsangebot von M-net ermöglicht Geschäftskunden ab sofort Zugang zu modernsten Rechenzentren mit leistungsstarker Anbindung nach höchsten technologischen und ökologischen Standards.
  • Seit Herbst diesen Jahres produzieren wir unsere Internetprodukte M-net Glasfaser-SDSL und M-net Direct-Access immer VoIP Ready, so kann jederzeit ein SIP-Trunk Telefonanschluss ganz leicht nachgerüstet werden.
  • Wir haben unsere virtuelle Telefonanlage CloudCom auf das nächste Level gehoben. Die neue Version bietet einen rundum überarbeiteten Softphone Client für eine wesentlich einfachere Bedienung und eine 2 Faktor-Authentifizierung für mehr Sicherheit. Und wir haben außerdem den Umfang der Inklusiv-Leistungen in der Basis-Lizenz erweitert.
  • Keine 5G-Mobilfunktechnologie ohne Glasfaser. Damit der neue Funkstandard hält, was er verspricht, ist eine leistungsstarke Infrastruktur notwendig. Mit unserem neuen Produkt M-net Connect-Wave können Mobilfunkbetreiber ihre 5G Mobilfunkstandorte über unser Glasfaser an ihr Netz anbinden.
  • Thema Sicherheit – ein Internetanschluss wird immer unverzichtbarer für Unternehmen, Behörden, etc. Um die Ausfallsicherheit dieser Anschlüsse zusätzlich zu erhöhen, haben wir unser Angebot um eine Vielzahl von Backup Optionen erweitert.
  • Wir haben das Datenvolumen für unsere Mobilfunktarife M-net Premium-Mobil Allnet LTE M/L erhöht – nach dem Motto: mehr Leistung für das gleiche Geld.
  • Auch einen Anschluss für Alarmanschlüsse, z.B. für Brandmeldeanlagen oder Aufzugnotruf auf IP-Basis haben wir in 2022 eingeführt.
  • Vor dem Hintergrund der anhaltenden humanitären und geopolitischen Krise bietet M-net seit Anfang März 2022 alle Festnetz- und Mobilfunkgespräche sowie alle SMS-Nachrichten aus dem Netz von M-net in die Ukraine kostenfrei an. Auch das Roaming für M-net Mobilfunkkunden in der Ukraine ist derzeit kostenlos. Diese Sonderaktion gilt derzeit bis zum 31.12.2022.

Und auch in 2023 warten viele tolle Neuerungen auf Sie, unter anderem:

  • die Erweiterung des Produktportfolio´s um Bandbreiten bis 100 Gbit/s.
  • eine Erweiterung des Telefonie-Angebotes um eine Integration von MS-Teams in SIP-Trunk oder SIP-Trunk mit Einzelrufnummern

Sie dürfen gespannt sein! Wir sind fortlaufend dabei, unser Produktportfolio zu optimieren und zukunftsfähig weiterzuentwickeln. Sie können Sich darauf verlassen, dass wir immer zuallererst unseren Kunden, also Sie, im Blick haben. Unser Ziel und Motto für das Jahr 2023 ist daher konsequenterweise: Die beste Lösung für Ihr Unternehmen zu finden.

Wissenswertes für Business- und Privatkunden sowie die Wohnungswirtschaft

Kennen Sie schon unseren kostenlosen M-net Business Newsletter

  • Vorteilsangebote und Aktionen
  • Ankündigungen von neuen Ausbaugebieten
  • Neuigkeiten zu unserem Produktportfolio
Zur Anmeldung