Fragen und Antworten
Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.
Fragen und Antworten zu TVPlus
‹ Zurück zur Übersicht
Vertrag
Zugangsdaten
Allgemeine Themen
Nutzung auf mobilen Endgeräten
Technische Themen

Mit der ersten M-net TVplus-Box erhalten Sie automatisch einen USB-Speicherstick mit 32 GB Speicherkapazität. Das entspricht einem Speichervolumen von ca. 8 Stunden Aufnahmen in HD-Qualität. Sofern Sie mehr Speicherkapazität benötigen, können andere USB-Speichermedien mit ausreichendem Datendurchsatz verwendet werden. Wichtig: Beim Einstecken eines neuen Speichermediums werden Sie gefragt, eine Formatierung durchzuführen. Diese ist erforderlich, damit das Speichermedium an der M-net TVplus-Box richtig funktioniert. Jedoch geht damit einher, dass alle darauf enthaltenen Dateien gelöscht werden. Sollten Sie daher noch wichtige Dateien auf dem Speichermedium haben, ziehen Sie diese vor der Formatierung auf ein anderes Speichermedium. Wir empfehlen Ihnen folgende USB-Speichermedien:

• San Disk Ultra Fit 64GB (SDCZ43-032G-G46)

• San Disk Cruzer Fit 64GB (SDCZ33-064G-B35)

• Seagate 500GB (STBX500200)

• WD Elements Portable 1TB (wdbu6y0010bbk-05)

• WD Elements Portable 2TB (wdbu6y0020bbk-05)

War diese Antwort hilfreich?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf
Senden Sie uns eine Nachricht oder nutzen Sie unseren kostenlosen Ruckrufservice.
Kann ich die Speicherkapazität für die Live-Pause und Aufnahmen erweitern?*
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Unsere kostenlose Infoline

Sie erreichen uns montags bis freitags von 08:00 bis 20:00 Uhr und jeden Samstag von 09:00 bis 18:00 Uhr unter der kostenlosen Rufnummer:

0800 2906090
Nutzung der M-net TVplus-Box
Fragen und Antworten zu TVPlus
‹ Zurück zur Übersicht
Fragen und Antworten zu TVPlus
‹ Zurück zur Übersicht