Mehr Highspeed mit M-net

Upload-Bandbreite erhöht

16.09.2016

M-net bietet allen Glasfaser-Neukunden jetzt noch mehr Upload an. Die verfügbaren Bandbreiten im Upload hat der regionale Telekommunikationsanbieter teilweise auf das Vierfache erhöht.

Ein wirklich guter Internetanschluss definiert sich bekanntlich nicht nur nach Download-Bandbreite, auch wenn alle Anbieter diese Werte prominent bewerben. Durch das Leben mit der Cloud für Dokumente, Bilder und Musik, Videotelefonie und anderen Upload-intensiven Apps, wird der die Bandbreite ins Internet immer wichtiger. Hier setzt M-net nun deutliche Zeichen und hat bei all seinen Angeboten – bei gleichbleibendem Grundpreis – die Uploadrate erhöht.
Teilweise bis auf das Vierfache. Konkret sehen die neuen Geschwindigkeiten folgendermaßen aus:   

25 Mbit/s Download = 5 Mbit/s Upload (bisher 2,5 Mbit/s) >> 200% 
50 Mbit/s Download = 10 Mbit/s Upload (bisher 5 Mbit/s) >> 200% 
100 Mbit/s Download = 40 Mbit/s Upload (bisher 10 Mbit/s) >> 400% 
300 Mbit/s Download  = 50 Mbit/s Upload (bisher 30 Mbit/s) >> 166%  

Somit ist M-net der einzige Anbieter in München, der 40 Mbit/s und mehr im Upload anbietet. „Immer mehr Menschen laden nicht nur etwas aus dem Internet runter, sondern immer mehr laden auch etwas hoch. Die Fotos vom letzten Urlaub oder die neuesten Videos für ihren Youtube-Channel und ähnliches. Das muss schnell gehen. Schneller als bisher. Genau das wollen wir unseren Kunden mit den neuen Uploadraten bieten“, betont Dr. Wolfgang Wallauer, Bereichsleiter der Businessunit Privatkunden bei M-net.  

Dass M-net solche Versprechen auch einhält, zeigt unter anderem der aktuelle Testsieg in der Fachzeitschrift Connect. Hier konnte der Glasfaseranbieter alle Wettbewerber hinter sich lassen. Weitere Informationen zu den M-net Produkten  mit neuer Uploadrate unter: www.m-net.de oder im M-net Shop in Ihrer Nähe.

Zum Pressearchiv

Mehr anzeigen Weniger anzeigen