Verfügbarkeitscheck

Mit M-net zum Rundum-Dienstleister

Oktober 2016 | M-net

Mittelständische Unternehmen, die einen Partner mit einer großen Bandbreite an Leistungen suchen, sind bei der Meringer flytech IT an der richtigen Adresse. fly-tech IT vereint drei Geschäftsbereiche unter einem Dach und arbeitet eng mit M-net zusammen.

Das Team von fly-tech IT

Systemhaus, IT-Beratung und Zahlungssysteme – drei Standbeine, mit denen die Firma fly-tech zu den größten IT-Dienstleistern im Raum Augsburg gehört. Unter den Kunden finden sich vor allem mittelständische Unternehmen und öffentliche Organisationen im kommunalen Umfeld. Gegründet wurde das Unternehmen 1997. Damals war der heutige Geschäftsführer Tobias Wirth erst 17 Jahre alt. Seitdem ist das Unternehmen kontinuierlich gewachsen und hat sich in einem rasant entwickelten Markt etabliert. Heute zählt fly-tech IT mehr als 20 Mitarbeiter und deckt ein breites Spektrum an Dienstleistungen rund um die Digitalisierung ab: von der IT-Strategie über Hard- und Software bis zur Systemintegration. Wartungen und Schulungen gehören natürlich auch dazu.

M-net Rechenzentrum

Gut beraten

Im Geschäftsbereich IT-Beratung stehen Informationssicherheit, Datenschutz und Lizenzmanagement im Vordergrund. Drittes Standbein sind elektronische Zahlungssysteme. fly-tech IT ist einer der wenigen zertifizierten Servicepartner für Bankautomaten. Vom Know-how und der Erfahrung der Mitarbeiter profitieren auch die fly-tech IT-Auszubildenden, die schon zweimal für ihre guten Leistungen ausgezeichnet wurden.


Langjährige Zusammenarbeit

Um seinen Kunden dieses breite Spektrum an Dienstleistungen bieten zu können, setzt fly-tech IT auf die Unterstützung qualifizierter Partner. Seit mehr als zehn Jahren arbeitet das Unternehmen mit M-net zusammen. „Für uns ist der Service vor Ort wichtig“, sagt Tobias Wirth, „genauso wie das Know-how und die Kompetenz in Sachen Datensicherheit.“ Zunächst ging es um DSLAnschlüsse und feste IP-Adressen für unsere Kunden. „Für uns war es schon damals wichtig, einen persönlichen Ansprechpartner vor Ort zu haben. Die Zusammenarbeit war unkompliziert und gut strukturiert. So fühlten und fühlen wir uns bei M-net in besten Händen –bei der Beratung wie bei der Umsetzung.“

Mobi heat Standort

Komplexe Projekte

Mit Unterstützung von M-net hat fly-tech IT im vergangenen Jahr den Start in ein neues Geschäftsfeld begründet: ein ganzheitliches IT-Betreuungskonzept mit dem Titel WINGS. Dazu hat fly-tech IT im Augsburger Rechenzentrum von M-net, das sowohl eco- wie ISO 27001-zertifiziert ist, ein Rack angemietet. Es bildet die Basis, um komplexe IT-Anforderungen mit einer zentralen Infrastruktur im Data Center abzudecken. Jüngste Zusammenarbeit mit M-net war die Umsetzung der gesamten Sprach- und Datenübertragung des fly-tech IT-Kunden mobiheat, der seine Kommunikation über eine 100 Mbit/s Connect LAN Verbindung über die fly tech IT-Server im M-net Rechenzentrum betreibt.

Die Abwicklung der Sprache läuft über eine zentrale Telefonanlage der fly-tech IT, die einen SIP-Trunk von M-net mit 30 Sprachkanälen bedient. Für die Anbindung an das World Wide Web wurde der hochredundante Internet- Break-Out des M-net Rechenzentrums genutzt, der durch eine gemanagte Firewall abgesichert ist.

Datensicherungen, die mobiheat auf Servern der fly-tech IT vollzieht, runden die Dienstleistung ab. Mit den M-net Produkten Housing, Connect, Direct Access und SIP-Trunk wurde ein umfangreiches Leistungspaket geschnürt, das die Vorteile einer zentralen IT-Struktur im Rack von fly-tech IT optimal nutzt. „Wie gewohnt lief die technische Umsetzung mit M-net zur vollsten Zufriedenheit des Kunden“, sagt Tobias Wirth. „Die Symbiose aus hochperformanter Infrastruktur der M-net und professioneller IT-Dienstleistung der fly-tech IT hat sich hier langfristig bewährt.“

Zur Übersicht
  • 1.Angebot gültig bis 20.04.16 für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten keinen M-net Internet-Festnetzanschluss hatten. Angebot in weiten Teilen Bayerns verfügbar (Verfügbarkeitscheck unter m-net.de). In bestimmten Regionen gelten gesonderte Tarife. Alle Preise inkl. MwSt.
  • 3.Flatrate für Sprachverbindungen in das jeweilige Netz (ausgenommen Sonder- u. Service-Rufnummern, dauerhafte Anrufweiterschaltungen und Rückruffunktionen). Unternehmerische Nutzung gemäß Leistungsbeschreibung.
  • 4.Überlassung für die Dauer des Vertrages (Rückgabe des Endgeräts bei Vertragsende). Der Betrieb des Anschlusses ist technisch bedingt nur mit von M-net bereitgestellten Endgeräten möglich. Versandkosten 9,90 €.
  • 5.Aktionsgutschrift wird mit den Rechnungsbeträgen verrechnet; Barauszahlung ist nicht möglich. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate.
  • 8.Die FRITZ!Box wird dem Kunden vor Schaltung des Anschlusses postalisch zugesandt. Bei einem Glasfaser-Anschluss erfolgt die Inbetriebnahme und Konfiguration der FRITZ!Box durch einen M-net Techniker vor Ort. Bei Ausführung des Anschlusses über eine Teilnehmeranschlussleitung erfolgt die Konfiguration der FRITZ!Box nach erstmaligem Anstecken durch den Kunden selbsttätig (Plug&Play). Die Leistungen beinhalten die ausschließlich Einstellungen für den Internet- und Telefonanschluss. Darüber hinausgehende Leistungen können durch Beauftragung der M-net Komplett-Installation beauftragt werden. Diese beinhaltet die Interneteinrichtung auf bis zu zwei Kundenendgeräten (PC, Laptop, Tablet), bei Surf & Fon-Tarifen den Anschluss eines schnurgebundenen oder schnurlosen Telefons, auf Wunsch die Einrichtung eines sicheren WLAN-Netzes und der Dienste M-net E-Mail und M-net Homepage sowie eine Einweisung des Kunden ins M-net Kundenportal. Im Leistungsumfang enthalten sind ausschließlich PC/Laptop mit Windows-Betriebssystem (XP oder höher). Aktion M-net Komplett-Installation für 29,90 € statt 69,90 € gültig bis 26.08.19 für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten keinen M-net Internet-Festnetzanschluss hatten. Voraussetzung ist eine Anschlussadresse, in einem Gebäude mit vorhandenem Glasfaser-Anschluss in München, Augsburg oder Erlangen.
  • 9.Angebot gültig bis 20.04.16 für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten keinen M-net Internet-Festnetzanschluss hatten. Schaltung des Kundenanschlusses mit bis zu 100 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit in den ersten 6 Monaten ohne Aufpreis, danach automatische Umstellung auf die beauftragte Tarifbandbreite (verfügbare Maximalgeschwindigkeit bei Nutzung der Telefon-Hausverkabelung abhängig von deren Qualität). Voraussetzung ist die Zustimmung des Kunden zur telefonischen Kontaktaufnahme durch M-net und deren Partner. Angebot verfügbar in München, Augsburg, Erlangen und Würzburg in Gebäuden mit M-net Glasfaser-Anschluss (Verfügbarkeitscheck unter m-net.de). In bestimmten Regionen gelten gesonderte Tarife. Alle Preise inkl. MwSt.
  • 11.Einmaliger Bereitstellungspreis von 39,90 € entfällt bei Bestellung über www.m-net.de (Mindestvertragslaufzeit 24 Monate).
  • 15.Voraussetzung für M-net TVplus ist ein ein Surf & Fon-Vertrag mit 50 Mbit/s oder mehr. Für M-net TVplus gilt die gleiche Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist wie für Surf & Fon-Basistarif. Bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten ist der Bereitstellungspreis kostenlos, sonst einmalig 49,90 €. Bei nachträglicher Beauftragung und einer neuen Laufzeit für den Surf & Fon-Basistarif von 24 Monaten ab Bereitstellung der geänderten Leistung ist der Bereitstellungspreis kostenlos, sonst einmalig 49,90 €.
  • 16.Bereitstellungspreis für 2. TVplus-Box 9,90 €. Alle anderen Tvplus-Optionen ohne Bereitstellungspreis. Kündigungsfrist beträgt bei allen TVplus-Optionen 6 Wochen.
  • 17.Mit Ihrer ersten M-net TVplus-Box wird ein USB-Speichermedium mitgeliefert, wodurch die Aufzeichnung und Wiedergabe von bis zu drei Sendern gleichzeitig ermöglicht wird. Mit der 2. TVplus-Box erhöht sich die Anzahl auf vier. Nur an der ersten M-net TVplus-Box funktioniert die Aufnahme und Wiedergabe vom USB-Speichermedium. Sofern Sie mehr Speicherkapazität benötigen, können andere USB-Speichermedien mit ausreichendem Datendurchsatz verwendet werden. Geeignete USB-Speichermedien finden Sie unter „Fragen und Antworten“ in unserem Online-Servicebereich: m-net.de/hilfe-service
  • 18.Die Auswahl und die Anzahl der Sender werden von M-net festgelegt und können sich ändern. Bei einem wesentlichen Wegfall von Programmen wird sich M-net um gleichwertigen Programmersatz bemühen.
  • 19.M-net gewährt dem Kunden Zugang zu Inhalten von ausgewählten Drittanbietern (bspw. Online-Videotheken) über die TVplus-Box. Ein Nutzungsvertrag bzgl. der Inhalte dieser Drittanbieter kommt allein zwischen dem Kunden und dem Drittanbieter zustande, wodurch zusätzliche Kosten entstehen können.
*Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten