Verfügbarkeitscheck

M-net hat das beste Netz

Juli 2017 | M-net

connect Netztest: M-net verteidigt Titel als Gesamtsieger

Das beste Netz für Telefonie und Internet gibt es bei M-net. Zu diesem Ergebnis kommt der diesjährige Festnetztest der Fachzeitschrift connect. Mit einer Gesamtwertung von 439 Punkten und dem Qualitätsurteil „sehr gut“ lässt der Münchner Provider nicht nur alle regionalen Anbieter weit hinter sich, sondern auch sämtliche nationale Mitbewerber.

(Bildrecht: M-net)

Auch in diesem Jahr testete die Fachzeitschrift connect die deutschen Festnetzanbieter auf Herz und Nieren. Beim Netztest 2017 wurden zwischen Mai und Juni rund 1,8 Millionen Testmessungen durchgeführt, um fundierte Aussagen über die Qualität der Sprach-, Daten- und Multimediadienste der großen nationalen Netzbetreiber und der drei größten regionalen Anbieter zu treffen. Das Ergebnis war eindeutig: Mit 439 von 500 maximal zu erreichenden Punkten ist M-net zum zweiten Mal in Folge Gesamttestsieger und hat sich im Vergleich zum Vorjahr noch einmal deutlich verbessert.

Sowohl in der Telefonie- als auch in der Datendisziplin erreicht M-net die höchsten Punktzahlen von allen getesteten Anbietern. Spürbar wird das für den Kunden beispielsweise an sehr kurzen Aufbauzeiten von Sprachver­bindungen oder rasanten Up- und Downloads beim Surfen im Internet. Die Autoren der connect urteilen, dass aus diesen Gründen M-net in seinen Versorgungsbieten die „erste Wahl“ für Kunden sei – vor allem dort, der Carrier über Glasfaserleitungen verfüge. Dies ist in immer mehr Gebieten der Fall, da M-net sein Netz kontinuierlich erweitert und erneuert. In München beispielweise baut M-net gemeinsam mit den Stadtwerken München eines der größten zusammenhängenden Glasfasernetze Europas, das bis 2021 rund 70 Prozent der Münchner Bevölkerung mit zukunftsfähigen FTTB/H-Anschlüssen versorgt, bei denen leistungsfähige Glasfaserleitungen bis in die einzelnen Gebäude hinein reichen.

Seit 2013 testet connect neben den bundesweiten Anbietern auch regionale Netzbetreiber. In diesen fünf Jahren war M-net drei Mal auf Platz 1 und zwei Mal auf Platz 2. Der komplette Festnetztest 2017 ist in der aktuellen connect-Ausgabe abgedruckt, die ab dem 7. Juli 2017 im Handel verfügbar ist.

Dorit Bode, Sprecherin der Geschäftsführung (Bildrecht: M-net)

„Klasse hat nichts mit Größe zu tun. Auch dieses Jahr haben wir als regionaler Internetanbieter die Nase vorn und verteidigen unseren Titel als Gesamtsieger im Netztest der connect. Wir stecken viel Arbeit in unser Netz und die Qualität unserer Dienste. Dieses Testergebnis ist der beste Beleg dafür und macht uns sehr stolz.“

Dorit Bode, Sprecherin der Geschäftsführung
Zur Übersicht
  • 1.Angebot gültig bis 20.04.16 für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten keinen M-net Internet-Festnetzanschluss hatten. Angebot in weiten Teilen Bayerns verfügbar (Verfügbarkeitscheck unter m-net.de). In bestimmten Regionen gelten gesonderte Tarife. Alle Preise inkl. MwSt.
  • 3.Flatrate für Sprachverbindungen in das jeweilige Netz (ausgenommen Sonder- u. Service-Rufnummern, dauerhafte Anrufweiterschaltungen und Rückruffunktionen). Unternehmerische Nutzung gemäß Leistungsbeschreibung.
  • 4.Überlassung für die Dauer des Vertrages (Rückgabe des Endgeräts bei Vertragsende). Der Betrieb des Anschlusses ist technisch bedingt nur mit von M-net bereitgestellten Endgeräten möglich. Versandkosten 9,90 €.
  • 5.Aktionsgutschrift wird mit den Rechnungsbeträgen verrechnet; Barauszahlung ist nicht möglich. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate.
  • 8.Die FRITZ!Box wird dem Kunden vor Schaltung des Anschlusses postalisch zugesandt. Bei einem Glasfaser-Anschluss erfolgt die Inbetriebnahme und Konfiguration der FRITZ!Box durch einen M-net Techniker vor Ort. Bei Ausführung des Anschlusses über eine Teilnehmeranschlussleitung erfolgt die Konfiguration der FRITZ!Box nach erstmaligem Anstecken durch den Kunden selbsttätig (Plug&Play). Die Leistungen beinhalten die ausschließlich Einstellungen für den Internet- und Telefonanschluss. Darüber hinausgehende Leistungen können durch Beauftragung der M-net Komplett-Installation beauftragt werden. Diese beinhaltet die Interneteinrichtung auf bis zu zwei Kundenendgeräten (PC, Laptop, Tablet), bei Surf & Fon-Tarifen den Anschluss eines schnurgebundenen oder schnurlosen Telefons, auf Wunsch die Einrichtung eines sicheren WLAN-Netzes und der Dienste M-net E-Mail und M-net Homepage sowie eine Einweisung des Kunden ins M-net Kundenportal. Im Leistungsumfang enthalten sind ausschließlich PC/Laptop mit Windows-Betriebssystem (XP oder höher). Aktion M-net Komplett-Installation für 29,90 € statt 69,90 € gültig bis 22.04.19 für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten keinen M-net Internet-Festnetzanschluss hatten. Voraussetzung ist eine Anschlussadresse, in einem Gebäude mit vorhandenem Glasfaser-Anschluss in München, Augsburg oder Erlangen.
  • 9.Angebot gültig bis 20.04.16 für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten keinen M-net Internet-Festnetzanschluss hatten. Schaltung des Kundenanschlusses mit bis zu 100 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit in den ersten 6 Monaten ohne Aufpreis, danach automatische Umstellung auf die beauftragte Tarifbandbreite (verfügbare Maximalgeschwindigkeit bei Nutzung der Telefon-Hausverkabelung abhängig von deren Qualität). Voraussetzung ist die Zustimmung des Kunden zur telefonischen Kontaktaufnahme durch M-net und deren Partner. Angebot verfügbar in München, Augsburg, Erlangen und Würzburg in Gebäuden mit M-net Glasfaser-Anschluss (Verfügbarkeitscheck unter m-net.de). In bestimmten Regionen gelten gesonderte Tarife. Alle Preise inkl. MwSt.
  • 11.Einmaliger Bereitstellungspreis von 39,90 € entfällt bei Bestellung über www.m-net.de (Mindestvertragslaufzeit 24 Monate).
  • 15.Voraussetzung für M-net TVplus ist ein ein Surf & Fon-Vertrag mit 50 Mbit/s oder mehr. Für M-net TVplus gilt die gleiche Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist wie für Surf & Fon-Basistarif. Bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten ist der Bereitstellungspreis kostenlos, sonst einmalig 49,90 €. Bei nachträglicher Beauftragung und einer neuen Laufzeit für den Surf & Fon-Basistarif von 24 Monaten ab Bereitstellung der geänderten Leistung ist der Bereitstellungspreis kostenlos, sonst einmalig 49,90 €.
  • 16.Bereitstellungspreis für 2. TVplus-Box 9,90 €. Alle anderen Tvplus-Optionen ohne Bereitstellungspreis. Kündigungsfrist beträgt bei allen TVplus-Optionen 6 Wochen.
  • 17.Mit Ihrer ersten M-net TVplus-Box wird ein USB-Speichermedium mitgeliefert, wodurch die Aufzeichnung und Wiedergabe von bis zu drei Sendern gleichzeitig ermöglicht wird. Mit der 2. TVplus-Box erhöht sich die Anzahl auf vier. Nur an der ersten M-net TVplus-Box funktioniert die Aufnahme und Wiedergabe vom USB-Speichermedium. Sofern Sie mehr Speicherkapazität benötigen, können andere USB-Speichermedien mit ausreichendem Datendurchsatz verwendet werden. Geeignete USB-Speichermedien finden Sie unter „Fragen und Antworten“ in unserem Online-Servicebereich: m-net.de/hilfe-service
  • 18.Die Auswahl und die Anzahl der Sender werden von M-net festgelegt und können sich ändern. Bei einem wesentlichen Wegfall von Programmen wird sich M-net um gleichwertigen Programmersatz bemühen.
  • 19.M-net gewährt dem Kunden Zugang zu Inhalten von ausgewählten Drittanbietern (bspw. Online-Videotheken) über die TVplus-Box. Ein Nutzungsvertrag bzgl. der Inhalte dieser Drittanbieter kommt allein zwischen dem Kunden und dem Drittanbieter zustande, wodurch zusätzliche Kosten entstehen können.
*Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten