Verfügbarkeitscheck

Gut gelaufen

Mai 2018 | M-net

Für alle, die beim M-net Firmenlauf in Augsburg antreten, stehen Sport und Spaß im Vordergrund. Unter dem Motto „Läuft bei mir“ erwartet der Veranstalter bis zu 12.000 Läufer. Auf Sicherheit wird dabei besonders geachtet. So wie M-net auch bei seinen Kommunikationslösungen höchsten Wert auf Sicherheit und Datenschutz legt.

Absperrgitter, Mitarbeiter der Security und der Johanniter, vier Fahrzeuge des Technischen Hilfswerks sowie Unterstützung der Augsburger Polizei – wenn am 17. Mai der Startschuss für den M-net Firmenlauf in Augsburg fällt, ist für Sicherheit bestens gesorgt.

(Bildrecht: Brian Jackson)

Sicherheit spielt bei M-net auch sonst eine zentrale Rolle – bei Kun­dendaten wie auch bei den eigenen Anlagen. Beispiel Re­chenzentren: Immer mehr Unternehmen lagern ihre IT dorthin aus. Denn hier sorgt eine redundante und direkte Anbindung an den M-net Back­bone für schnellen und sicheren Datenverkehr. „Das Augsburger M-net Re­chenzentrum Steinerne Furt verfügt nicht nur über die neueste IT-Infrastruktur, es überzeugt auch mit den höchsten Sicherheitsstan­dards wie der biometrischen Zugangskontrolle oder der Vereinze­lungsanlage. Belegt wird das hohe Niveau durch die Zertifizierung des Informationssicherheits-Managementsystems nach ISO/IEC 27001:2013. Das Siegel ist international anerkannt und gilt branchen­weit als Garant für die anspruchsvollsten Sicherheitsvorkehrungen – sowohl im Rahmen technischer Lösungen als auch definierter Pro­zessketten“, erläutert Christian Smetana, M-net Vertriebsleiter in Augsburg. Weiterhin ist das Rechenzentrum Steinerne Furt nach dem “eco Datacenter Star Audit” zertifiziert. In der Kategorie Organisa­torische Sicherheit/Prozesse erhielt es sogar den Maximalwert von fünf Sternen. Alle Zertifizierungen wurden erst vor kurzem verlängert.

Physische Gefahren abwehren ist eine Seite. Hacker wählen aber meist den direkten Weg über das Internet, Stichwort DDoS-Attacken. Das Kürzel steht für Distributed Denial of Service, engl. für Dienstblockade. Hierbei werden durch unzählige Anfragen, versandt über gekaperte Rechner, Bandbreite oder Ressourcen eines Servers derart überlastet, dass er schlimmstenfalls nicht mehr erreichbar ist. Bedroht sind vor allem Unternehmen, die ihre Kundenbeziehungen über das Netz abwickeln. Maßnahmen wie Firewalls, UTM, IDS/IPS, Web-Security, Mail-Security, die sonst sehr effektiv sind, bieten dagegen keinen Schutz. Netzbetreiber wie M-net können derartige Angriffe identifizieren und diesen künstlich erzeugten Datenverkehr schon an den Netzgrenzen abfangen. Mit Connect-LAN und der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bietet M-net weitere Sicherheitsprodukte an, und mit der Business-Cloud-Lösung M-net Data-Space lassen sich Daten sicher übertragen.

Natürlich kann der User auch selbst etwas für die Sicherheit tun. Wenn Sticks, Smartphone oder Tablets in unbefugte Hände geraten, hilft ein gutes Passwort. Am besten ist eine Kombination aus acht oder mehr Zeichen, die Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen enthalten. Schwer zu merken? Nicht, wenn man die Titelzeile seines Lieblingssongs nimmt, jeweils die Anfangsbuchstaben nutzt und vielleicht ein E durch eine 3 ersetzt oder ein H durch das #.

Christian Smetana, M-net Vertriebsleiter in Augsburg (Bildrecht: M-net)

„12345678 – Passwörter wie dieses sind leider keine Seltenheit. Dass sie kaum Schutz bieten, liegt auf der Hand. Eine Kombination von Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen sollte es unbedingt sein. Nachlässig­keit beim Datenschutz kann schwerwiegende Folgen haben. Deshalb setzen wir bei M-net alles daran, dass die Daten unserer Kunden bei uns in besten Händen sind. Höchste Sicherheitsstandards in unseren Rechenzentren, den Standleitungen wie in all unseren Produkten sind für uns eine Selbstver­ständlichkeit. Nehmen Sie uns beim Wort!“

Christian Smetana, Vertriebsleiter
  • Mit uns läuft's!

    Es begann mit 3.000 Läufern, heute gehen über 12.000 Hobby-, Amateur- und Profisportler beim M-net Firmenlauf an den Start. Im Februar, nur zwei Monate nach Anmeldebeginn, waren alle Startplätze zur 7. Auflage des Laufevents vergriffen.

    Mehr erfahren ...
  • Sichere Verbindung

    Seine exklusive Punkt-zu-Punkt-Verbindung Connect-LAN hat M-net jetzt noch einmal sicherer gemacht, indem für das Produkt optional auch eine bandbreitenoptimierte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zur Verfügung steht.

    Mehr erfahren ...
  • Schranken für Datendiebe

    Mit der Digitalisierung steigt der Bedarf an Datensicherheit auch bei Smartphone und Tablet. Gute Passwörter sind nach wie vor unerlässlich. Vorsicht ist bei biometrischen Daten geboten.

    Mehr erfahren ...
Zur Übersicht
  • 1.Angebot gültig bis 20.04.16 für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten keinen M-net Internet-Festnetzanschluss hatten. Angebot in weiten Teilen Bayerns verfügbar (Verfügbarkeitscheck unter m-net.de). In bestimmten Regionen gelten gesonderte Tarife. Alle Preise inkl. MwSt.
  • 3.Flatrate für Sprachverbindungen in das jeweilige Netz (ausgenommen Sonder- u. Service-Rufnummern, dauerhafte Anrufweiterschaltungen und Rückruffunktionen). Unternehmerische Nutzung gemäß Leistungsbeschreibung.
  • 4.Überlassung für die Dauer des Vertrages (Rückgabe des Endgeräts bei Vertragsende). Der Betrieb des Anschlusses ist technisch bedingt nur mit von M-net bereitgestellten Endgeräten möglich. Versandkosten 9,90 €.
  • 5.Aktionsgutschrift wird mit den Rechnungsbeträgen verrechnet; Barauszahlung ist nicht möglich. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate.
  • 8.Die FRITZ!Box wird dem Kunden vor Schaltung des Anschlusses postalisch zugesandt. Bei einem Glasfaser-Anschluss erfolgt die Inbetriebnahme und Konfiguration der FRITZ!Box durch einen M-net Techniker vor Ort. Bei Ausführung des Anschlusses über eine Teilnehmeranschlussleitung erfolgt die Konfiguration der FRITZ!Box nach erstmaligem Anstecken durch den Kunden selbsttätig (Plug&Play). Die Leistungen beinhalten die ausschließlich Einstellungen für den Internet- und Telefonanschluss. Darüber hinausgehende Leistungen können durch Beauftragung der M-net Komplett-Installation beauftragt werden. Diese beinhaltet die Interneteinrichtung auf bis zu zwei Kundenendgeräten (PC, Laptop, Tablet), bei Surf & Fon-Tarifen den Anschluss eines schnurgebundenen oder schnurlosen Telefons, auf Wunsch die Einrichtung eines sicheren WLAN-Netzes und der Dienste M-net E-Mail und M-net Homepage sowie eine Einweisung des Kunden ins M-net Kundenportal. Im Leistungsumfang enthalten sind ausschließlich PC/Laptop mit Windows-Betriebssystem (XP oder höher). Aktion M-net Komplett-Installation für 29,90 € statt 69,90 € gültig bis 23.12.19 für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten keinen M-net Internet-Festnetzanschluss hatten. Voraussetzung ist eine Anschlussadresse, in einem Gebäude mit vorhandenem Glasfaser-Anschluss in München, Augsburg oder Erlangen.
  • 9.Angebot gültig bis 20.04.16 für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten keinen M-net Internet-Festnetzanschluss hatten. Schaltung des Kundenanschlusses mit bis zu 100 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit in den ersten 6 Monaten ohne Aufpreis, danach automatische Umstellung auf die beauftragte Tarifbandbreite (verfügbare Maximalgeschwindigkeit bei Nutzung der Telefon-Hausverkabelung abhängig von deren Qualität). Voraussetzung ist die Zustimmung des Kunden zur telefonischen Kontaktaufnahme durch M-net und deren Partner. Angebot verfügbar in München, Augsburg, Erlangen und Würzburg in Gebäuden mit M-net Glasfaser-Anschluss (Verfügbarkeitscheck unter m-net.de). In bestimmten Regionen gelten gesonderte Tarife. Alle Preise inkl. MwSt.
  • 11.Einmaliger Bereitstellungspreis von 39,90 € entfällt bei Bestellung über www.m-net.de (Mindestvertragslaufzeit 24 Monate).
  • 15.Voraussetzung für M-net TVplus ist ein ein Surf & Fon-Vertrag mit 50 Mbit/s oder mehr. Für M-net TVplus gilt die gleiche Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist wie für Surf & Fon-Basistarif. Bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten ist der Bereitstellungspreis kostenlos, sonst einmalig 49,90 €. Bei nachträglicher Beauftragung und einer neuen Laufzeit für den Surf & Fon-Basistarif von 24 Monaten ab Bereitstellung der geänderten Leistung ist der Bereitstellungspreis kostenlos, sonst einmalig 49,90 €.
  • 16.Bereitstellungspreis für 2. TVplus-Box 9,90 €. Alle anderen Tvplus-Optionen ohne Bereitstellungspreis. Kündigungsfrist beträgt bei allen TVplus-Optionen 6 Wochen.
  • 17.Mit Ihrer ersten M-net TVplus-Box wird ein USB-Speichermedium mitgeliefert, wodurch die Aufzeichnung und Wiedergabe von bis zu drei Sendern gleichzeitig ermöglicht wird. Mit der 2. TVplus-Box erhöht sich die Anzahl auf vier. Nur an der ersten M-net TVplus-Box funktioniert die Aufnahme und Wiedergabe vom USB-Speichermedium. Sofern Sie mehr Speicherkapazität benötigen, können andere USB-Speichermedien mit ausreichendem Datendurchsatz verwendet werden. Geeignete USB-Speichermedien finden Sie unter „Fragen und Antworten“ in unserem Online-Servicebereich: m-net.de/hilfe-service
  • 18.Die Auswahl und die Anzahl der Sender werden von M-net festgelegt und können sich ändern. Bei einem wesentlichen Wegfall von Programmen wird sich M-net um gleichwertigen Programmersatz bemühen.
  • 19.M-net gewährt dem Kunden Zugang zu Inhalten von ausgewählten Drittanbietern (bspw. Online-Videotheken) über die TVplus-Box. Ein Nutzungsvertrag bzgl. der Inhalte dieser Drittanbieter kommt allein zwischen dem Kunden und dem Drittanbieter zustande, wodurch zusätzliche Kosten entstehen können.
*Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten