Verfügbarkeitscheck

Als Marke sichtbar und erlebbar bleiben

Mai 2017 | Interview

Seit dem 1. Februar verantwortet Dorit Bode als neue Sprecherin der Geschäftsführung der M-net Telekommunikations GmbH das Ressort Marketing und Vertrieb. Zuvor war sie bei Vodafone für den strategischen Aufbau des indirekten Firmenkundenmanagements Managed Communication Services in den Bereichen Mobilfunk, Festnetz und ICT-Produkte verantwortlich. Microsoft und Hewlett Packard gehören ebenfalls zu ihren beruflichen Stationen.

Dorit Bode, Sprecherin der Geschäftsführung (Bildrecht: M-net)

Frau Bode, wo sehen Sie die größten Herausforderungen für die Telekommunikationsbranche in den kommenden Jahren?

Die Herausforderungen sind vielfältig. Es findet ja eine immer stärkere Verschmelzung der klassischen IT und der Telekommunikation statt. Das ist ein Konvergenztreiber über alle Branchen hinweg. Auch die Ansprüche unserer Kunden verändern sich und werden immer komplexer. Des Weiteren fordert die neue Mobilität schnellste Verfügbarkeit von Sprach- und Datendiensten –überall, an jedem Ort, zu jeder Zeit.

Gleichzeitig benötigen unsere Kunden hohe Flexibilität, um sich mit ihrem Geschäftsmodell und in ihrer Branche weiterhin wettbewerbsfähig zu positionieren. Die Grundlage dafür ist die Verfügbarkeit eines hochleistungsfähigen Internets. M-net bietet heute bereits eines der modernsten und schnellsten Glasfaser- Netze in Europa. Darauf sind wir sehr stolz.

(Bildrecht: M-net)

Wo sehen Sie die Stärken von M-net, auch im Vergleich zu den Branchenriesen?

M-net ist ein bayerisches Unternehmen mit ausgeprägten regionalen Aspekten und einer großen Nähe zu unseren bayerischen Metropolen. Wir sehen uns als Mittelständler mit einer Unternehmensgröße, in der man viel und schnell etwas bewegen kann. Ein entscheidender Erfolgsfaktor wird für unsere Kunden und uns der weitere Ausbau und die Erschließung von Gewerbegebieten sein.


Darüber hinaus ist M-net als Marke sehr sichtbar und erlebbar. Nicht nur in München, sondern in unserem gesamten Vermarktungsgebiet. Das hat sich direkt nach meinem Start bei M-net ganz persönlich bemerkbar gemacht. Ich habe über mein Netzwerk unglaublich viel positives Feedback von M-net Kunden erhalten. Nicht nur die Produkte, sondern vor allem unser hervorragender Kundenservice werden immer wieder hervorgehoben. Das gibt mir ein gutes Gefühl.

Welche Ziele haben Sie sich gesetzt?

Mir ist es neben dem wirtschaftlichen Erfolg sehr wichtig, eine motivierte, leistungsorientierte und zufriedene Mannschaft an Bord zu haben. Mitarbeiter sind unser wichtigstes Kapital. Zugleich wollen wir weiter in die Kundenzufriedenheit investieren. Dafür benötigen wir ein leistungsstarkes Produkt- und Serviceportfolio. Für dessen kontinuierliche Weiterentwicklung plane ich, gemeinsam mit dem Vertriebsbereich Geschäftskunden, ein Kundengremium aufzubauen.

  • M-net setzt Unterstützung für Ronald McDonald Haus München am Deutschen Herzzentrum fort

    Engagement setzt sich aus monetären und persönlichen Beiträgen zusammen.

    Mehr erfahren ...
  • M-net erweitert die Bandbreite

    Schnelle Datenkommunikation, Echtzeitdienste, IP-Telefonie, Cloud-Services oder das Internet of Things (IoT) – das stellt höchste Ansprüche an Verfügbarkeit, Sicherheit und Leistungsgüte im Datenverkehr.

    Mehr erfahren ...
  • Digitalisierung von Energieversorgung und Gebäuden

    Im September 2016 ist das sogenannte „Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende“ mit dem zentralen Artikel 1 (Messstellen­betriebsgesetz, MsbG) in Kraft getreten. Es verpflichtet die Stromnetzbetreiber, die vorhandenen Messstellen für Strom innerhalb von 16 Jahren mit digitaler Messtechnik auszustatten.

    Mehr erfahren ...
Zur Übersicht
  • 1.Angebot gültig bis 20.04.16 für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten keinen M-net Internet-Festnetzanschluss hatten. Angebot in weiten Teilen Bayerns verfügbar (Verfügbarkeitscheck unter m-net.de). In bestimmten Regionen gelten gesonderte Tarife. Alle Preise inkl. MwSt.
  • 3.Flatrate für Sprachverbindungen in das jeweilige Netz (ausgenommen Sonder- u. Service-Rufnummern, dauerhafte Anrufweiterschaltungen und Rückruffunktionen). Unternehmerische Nutzung gemäß Leistungsbeschreibung.
  • 4.Überlassung für die Dauer des Vertrages (Rückgabe des Endgeräts bei Vertragsende). Der Betrieb des Anschlusses ist technisch bedingt nur mit von M-net bereitgestellten Endgeräten möglich. Versandkosten 9,90 €.
  • 5.Aktionsgutschrift wird mit den Rechnungsbeträgen verrechnet; Barauszahlung ist nicht möglich. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate.
  • 8.Die FRITZ!Box wird dem Kunden vor Schaltung des Anschlusses postalisch zugesandt. Bei einem Glasfaser-Anschluss erfolgt die Inbetriebnahme und Konfiguration der FRITZ!Box durch einen M-net Techniker vor Ort. Bei Ausführung des Anschlusses über eine Teilnehmeranschlussleitung erfolgt die Konfiguration der FRITZ!Box nach erstmaligem Anstecken durch den Kunden selbsttätig (Plug&Play). Die Leistungen beinhalten die ausschließlich Einstellungen für den Internet- und Telefonanschluss. Darüber hinausgehende Leistungen können durch Beauftragung der M-net Komplett-Installation beauftragt werden. Diese beinhaltet die Interneteinrichtung auf bis zu zwei Kundenendgeräten (PC, Laptop, Tablet), bei Surf & Fon-Tarifen den Anschluss eines schnurgebundenen oder schnurlosen Telefons, auf Wunsch die Einrichtung eines sicheren WLAN-Netzes und der Dienste M-net E-Mail und M-net Homepage sowie eine Einweisung des Kunden ins M-net Kundenportal. Im Leistungsumfang enthalten sind ausschließlich PC/Laptop mit Windows-Betriebssystem (XP oder höher). Aktion M-net Komplett-Installation für 29,90 € statt 69,90 € gültig bis 28.10.19 für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten keinen M-net Internet-Festnetzanschluss hatten. Voraussetzung ist eine Anschlussadresse, in einem Gebäude mit vorhandenem Glasfaser-Anschluss in München, Augsburg oder Erlangen.
  • 9.Angebot gültig bis 20.04.16 für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten keinen M-net Internet-Festnetzanschluss hatten. Schaltung des Kundenanschlusses mit bis zu 100 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit in den ersten 6 Monaten ohne Aufpreis, danach automatische Umstellung auf die beauftragte Tarifbandbreite (verfügbare Maximalgeschwindigkeit bei Nutzung der Telefon-Hausverkabelung abhängig von deren Qualität). Voraussetzung ist die Zustimmung des Kunden zur telefonischen Kontaktaufnahme durch M-net und deren Partner. Angebot verfügbar in München, Augsburg, Erlangen und Würzburg in Gebäuden mit M-net Glasfaser-Anschluss (Verfügbarkeitscheck unter m-net.de). In bestimmten Regionen gelten gesonderte Tarife. Alle Preise inkl. MwSt.
  • 11.Einmaliger Bereitstellungspreis von 39,90 € entfällt bei Bestellung über www.m-net.de (Mindestvertragslaufzeit 24 Monate).
  • 15.Voraussetzung für M-net TVplus ist ein ein Surf & Fon-Vertrag mit 50 Mbit/s oder mehr. Für M-net TVplus gilt die gleiche Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist wie für Surf & Fon-Basistarif. Bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten ist der Bereitstellungspreis kostenlos, sonst einmalig 49,90 €. Bei nachträglicher Beauftragung und einer neuen Laufzeit für den Surf & Fon-Basistarif von 24 Monaten ab Bereitstellung der geänderten Leistung ist der Bereitstellungspreis kostenlos, sonst einmalig 49,90 €.
  • 16.Bereitstellungspreis für 2. TVplus-Box 9,90 €. Alle anderen Tvplus-Optionen ohne Bereitstellungspreis. Kündigungsfrist beträgt bei allen TVplus-Optionen 6 Wochen.
  • 17.Mit Ihrer ersten M-net TVplus-Box wird ein USB-Speichermedium mitgeliefert, wodurch die Aufzeichnung und Wiedergabe von bis zu drei Sendern gleichzeitig ermöglicht wird. Mit der 2. TVplus-Box erhöht sich die Anzahl auf vier. Nur an der ersten M-net TVplus-Box funktioniert die Aufnahme und Wiedergabe vom USB-Speichermedium. Sofern Sie mehr Speicherkapazität benötigen, können andere USB-Speichermedien mit ausreichendem Datendurchsatz verwendet werden. Geeignete USB-Speichermedien finden Sie unter „Fragen und Antworten“ in unserem Online-Servicebereich: m-net.de/hilfe-service
  • 18.Die Auswahl und die Anzahl der Sender werden von M-net festgelegt und können sich ändern. Bei einem wesentlichen Wegfall von Programmen wird sich M-net um gleichwertigen Programmersatz bemühen.
  • 19.M-net gewährt dem Kunden Zugang zu Inhalten von ausgewählten Drittanbietern (bspw. Online-Videotheken) über die TVplus-Box. Ein Nutzungsvertrag bzgl. der Inhalte dieser Drittanbieter kommt allein zwischen dem Kunden und dem Drittanbieter zustande, wodurch zusätzliche Kosten entstehen können.
*Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten