Entdecken Sie mit M-net das Internet neu

Ob Home Office, Home Schooling oder einfach nur mehr Zeit im Netz: Gerade im Moment entdecken viele von uns das Internet neu. Wie können Sie sich und Ihre Familie online schützen? Welche Tools sind die richtigen, um Aufgaben schneller und effektiver erledigen zu können? Und wie schnell sind Sie eigentlich wirklich im Netz unterwegs? Unser aktuelles M-net Magazin exklusiv für M-net Kunden verrät es Ihnen und gibt wertvolle Tipps rund um unser Thema “schnell und sicher”. Zum Beispiel verraten wir Ihnen, was ein sicheres Passwort ausmacht, und wie Sie es sich trotzdem merken können.


Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr M-net Team

 

 

Die 3 besten Produktivitäts-Tipps von M-net MitarbeiterInnen

Schneller online arbeiten mit M-net

Sicher durchs Netz

Die weltweite Verbreitung des Corona-Virus hat auch Cyberkriminelle auf den Plan gerufen. Interaktive Corona-Virenkarten, Websites und Spam-E-Mails enthielten Malware, Spyware und Trojaner. Es wurden etliche Domains registriert, die Begriffe wie "coronavirus", "corona-virus", "covid19" und "covid-19" enthalten. Natürlich sind darunter auch legitime Anbieter mit echten Informationen zum Corona-Virus. Aber Cyberkriminelle erstellen jeden Tag tausende neuer Websites für Spam-Kampagnen, Phishing oder die Verbreitung von Malware. Aber auch gefälschte E-Mails, teils mit cleveren Tricks, die sie glaubwürdig aussehen lassen, verleiten Nutzer dazu, Passwörter einzugeben oder einen mit Malware infizierten E-Mail-Anhang zu öffnen.

 

Wenn Sie bei einer Websuche nicht mehr dort landen, wo Sie eigentlich hin wollten, wenn sich Passwörter unerwartet ändern, sich ständig Pop-Ups öffnen oder wenn Ihr Lüfter ungewöhnlich laut pustet, sind das Anzeichen, dass Sie gehackt wurden. Wir verraten Ihnen, wie Sie herausfinden, ob Ihre E-Mail-Adresse schon einmal gehackt wurde und wie Sie die wichtigsten Hacks erkennen und sich schützen können.