Highspeed-Internet
in München

Superschnell surfen im Glasfaser-Netz von M-net.

  • Internet-Flatrate mit bis zu 300 Mbit/s - ohne Drosselung
  • Flatrate ins dt. Fest- und M-net Mobilfunk-Netz3
Aktion nur bis 12.10.16 Highspeed-Internet in meiner Region
  • 0 € FRITZ!Box 74905 Optional statt 2,90 € mtl.
  • 0 € Komplett-Installation8 Optional statt 69,90 €
Sie sparen 239,40 €
Ihre Gesamtersparnis bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten
  • 6 Monate je 10,00 € 60,00 €
  • FRITZ!Box 7490 69,60 €
  • Bereitstellungspreis 39,90 €
  • Komplett-Installation 69,90 €
  • Sie sparen 239,40 €
ab 19,90 € mtl.1 ab dem 7. Monat 29,90

Highspeed-Internet mit bis zu 300 Mbit/s

Erleben Sie das schnelle und zukunftssichere Netz von M-net

Surfen Sie mit bis zu 300 Mbit/s grenzenlos im Glasfaser-Netz und
genießen Sie ungebremstes Surf-Vergnügen - natürlich ohne Drosselung.

  • Gleichzeitig mit Highspeed surfen
    auch wenn daheim alle gleichzeitig online sind
  • Superschnelles Surfen
    und Filme ohne Ladepause streamen – auch in HD-Qualität

  • Download2 Upload2
  • Telefon-Flatrate unbegrenzt telefonieren
  • Ihr Vorteil nur bis 12.10.16 bei 24 Monaten Vertragslaufzeit
  • Basispreis bei 24 Monaten Vertragslaufzeit
  • 0 € FRITZ!Box 74905 Optional statt 2,90 € mtl.
  • 0 € Komplett-Installation8 Optional statt 69,90 €
Sie sparen 269,40 €
Ihre Gesamtersparnis bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten
  • 6 Monate je 15,00 € 90,00 €
  • FRITZ!Box 7490 69,60 €
  • Bereitstellungspreis 39,90 €
  • Komplett-Installation 69,90 €
  • Sie sparen 269,40 €
ab 19,90 € mtl.1 ab dem 7. Monat 34,90
  • 0 € FRITZ!Box 74905 Optional statt 2,90 € mtl.
  • 0 € Komplett-Installation8 Optional statt 69,90 €
Sie sparen 329,40 €
Ihre Gesamtersparnis bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten
  • 6 Monate je 25,00 € 150,00 €
  • FRITZ!Box 7490 69,60 €
  • Bereitstellungspreis 39,90 €
  • Komplett-Installation 69,90 €
  • Sie sparen 329,40 €
ab 19,90 € mtl.1 ab dem 7. Monat 44,90
50 Mbit/s
Sie sparen 215,40 €
Ihre Gesamtersparnis bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten
  • 6 Monate je 10,00 € 60,00 €
  • Bereitstellungspreis 39,90 €
  • Komplett-Installation 69,90 €
  • Komfort-Anschluss 45,60 €
  • Sie sparen 215,40 €
ab 59,90 € mtl.1 ab dem 7. Monat 69,90

Ihre Vorteile bei M-net

Profitieren Sie von unseren exklusiven Services

Servicepaket HomeBox als
WLAN-Router auswählbar

Zu jeder Surf-Geschwindigkeit stellt Ihnen M-net auf Wunsch eine FRITZ!Box inklusive umfangreicher Serviceleistungen zur Verfügung.4

Mehr Informationen

Unser Geschwindigkeits-
Versprechen

Keine Flatrate-Drosselung:
Im Glasfaser-Netz von M-net surfen Sie unbegrenzt mit der maximal möglichen Geschwindigkeit.

Highspeed-Internet erleben

Komplett-Installation
zu Ihrem M-net Anschluss

Auf Wunsch richten wir Ihren neuen Highspeed-Internet Anschluss sowie den Internet-Zugang auf bis zu zwei Endgeräten vor Ort für Sie ein.8

M-net Komplett-Installation

Fragen rund um „Highspeed-Internet 100 Mbit/s“

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Highspeed-Internet in München: Wie gut ist das Netz in der Isarmetropole?

In der Boom-Stadt mit mittlerweile mehr als 1,4 Millionen Einwohnern – Tendenz steigend – stellen Einheimische, Zugereiste und Unternehmen hohe Ansprüche an die Infrastruktur. Diese Anforderungen gelten auch für das Thema Internet in München, damit die Weltstadt mit Herz auch in Zukunft dem florierenden Arbeitsmarkt und der Lebensqualität gerecht wird.

Insbesondere im Innenstadtbereich innerhalb des Mittleren Rings verfügt München bereits flächendeckend über das modernste Highspeed-Internet über Glasfaser mit sehr hohen Bandbreiten mit bis zu 300 Mbit pro Sekunde. Dafür haben M-net und die Stadtwerke München in den Jahren 2010 bis 2013 gesorgt, indem ein engmaschiges Glasfasernetz verlegt wurde. Was den Grad der Glasfaser-Abdeckung nach Wohneinheiten betrifft, liegt München damit derzeit auf Platz 17 von 70 Städten in Deutschland. Damit kann sich die bayerische Landeshauptstadt durchaus sehen lassen.

Und der Netzausbau für mehr Highspeed-Internet geht weiter. 2016 startet die zweite Ausbaustufe für Glasfaser-Internet in München. Danach sollen knapp 70 Prozent der Haushalte mit dem Hochgeschwindigkeits-Internet in München ausgestattet sein. 2021 sollen insgesamt rund 570.000 Haushalte sowie etwa 81.000 Gewerbebetriebe Zugriff auf das hochleistungsfähige Netz haben.

Glasfaser in München: Wie stark ist das Internet in Bayerns Hauptstadt?

Der Ausbau der Glasfaseranbindung – auch in den Vierteln an den Stadträndern von München – wertet die Standortqualität auf und deckt die stetig steigenden Anforderungen an die Bandbreite in einer modernen digitalen Internet-Infrastruktur. Die Glasfasertechnik gilt als die einzig zukunftssichere Breitbandübertragungsmethode und ist den klassischen (V)DSL- oder Kabelanschlüssen bereits heute weit überlegen. Die Stadtteile Altstadt-Lehel, Au-Haidhausen, Obergiesing, Sendling, Sendling-Westpark, Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt, Schwanthalerhöhe, Maxvorstadt, Neuhausen-Nymphenburg sind schon zu großen Teilen erschlossen. Auch in Ramersdorf-Perlach, Milbertshofen-Am Hart und Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Solln sind bereits einige Bereiche ans Glasfasernetz angebunden. Nach und nach kommen immer mehr dazu. 2016 machen zunächst die Gebiete Hasenbergl und Harthof den Anfang.

Wie stark ist die Internetanbindung im Münchner Umland?

Da der Ausbau des schnellen Glasfasernetzes keine Aufgabe des Bundes, sondern die von Gemeinden oder privaten Investoren ist, gibt es bei den Verbindungen noch große Unterschiede. Während in einigen Kommunen im Großraum München, wie beispielsweise in Dachau oder Germering, die meisten Haushalte mit Bandbreiten von 50 Mbit/s oder mehr ausgestattet sind, kann in anderen wiederum nur ein Bruchteil der Verbraucher auf das Highspeed-Internet zugreifen. Je dichter die Gebiete besiedelt sind, desto eher lohnen sich natürlich auch die Investitionen in die kostenaufwendigen Technologien.

Welche Verbindungen sind an meiner Anschrift möglich?

Wenn Sie herausfinden möchten, welche Bandbreiten für Ihren Internetanschluss in München möglich sind, dann nutzen Sie einfach den Verfügbarkeitscheck von M-net. Geben Sie Ihre Postleitzahl und den Ort, Ihre Straße und die Hausnummer ein, dann erfahren Sie sofort, welche Surfgeschwindigkeiten an Ihrem Standort verfügbar sind. Es gibt unterschiedliche Arten, wie Ihr Haus beziehungsweise Ihre Wohnung an das Glasfaser-Internet in München angebunden sein kann. Die Anschlussart hat wiederum Einfluss, wie schnell und stabil Ihre Leitung ist.

Highspeed-Internet in München: Was bedeutet FTTH, FTTB und FTTC?

Reichen die Glasfaserkabel direkt bis in Ihre Räumlichkeiten, also an die Kabeldose in Ihrem Haushalt, so bekommen Sie die optimale Verbindung. Mit solchen sogenannten „Fiber to the Home“-Anschlüssen (kurz: FTTH; zu Deutsch „Glasfaser bis in die Wohnung“) sind heutzutage Bandbreiten von bis zu 300 Mbit pro Sekunde möglich. Sie kommen vorwiegend bei Neubauten in München bereits zum Einsatz.

Reichen die Lichtwellenleiter nur bis in den Keller Ihres Gebäudes und der restliche Weg in Ihre Wohnung wird weiterhin über Kupferkabel überbrückt, so spricht man von „Fiber to the Building“, kurz FTTB, also „Glasfaser bis ins Gebäude“. Bis zu 100 Mbit/s erreicht diese Lösung derzeit. Auch diese Ausbauvariante steht bei der großflächigen Glasfaser-Offensive im Fokus.

Eine Hybridtechnik aus DSL- und Glasfaser-Internet stellt VDSL dar. Die Glasfaserkabel reichen dabei bis zum Verteilerkasten an der Straße, den Rest der Strecke bilden die altgedienten Kupferkabel. Diese Breitbandverbindung bezeichnet man deshalb auch als „Fiber to the Curb“ (FTTC), also „Glasfaser bis zum Bordstein“, sie erreicht Verbindungen bis 50 Mbit/s. Mit der Aufrüstung über das so genannte Vectoring-Verfahren, das die Störanfälligkeit der Kupferkabel reduziert, sind bis zu 100 Mbit/s im Download möglich. Schritt für Schritt wird aber auch diese Technik durch reine Glasfaseranschlüsse ersetzt.

Wo kann ich an öffentlichen Plätzen in München Internet beziehungsweise WLAN nutzen?

Nicht nur für private Haushalte und Unternehmen, sondern auch an öffentlichen Plätzen stellt M-net in Kooperation mit den Stadtwerken München und der Landeshauptstadt München das hochmoderne Glasfasernetz zur Verfügung. Seit einiger Zeit profitieren Einheimische und Besucher von den kostenlosen WLAN-Hotspots an gutbesuchten Plätzen und Orten. Gratis-Highspeed-Internet in München gibt es unter anderem am Marienplatz, Odeonsplatz, am Karlsplatz/Stachus oder an der Münchner Freiheit. Mehr Informationen zur Nutzung und zu den Standorten finden Sie hier.

Aktionsgutschrift wird mit den Rechnungsbeträgen verrechnet; Barauszahlung ist nicht möglich. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate.

1

"Einmalige Gutschrift auf das Kundenkonto, die mit den monatlichen Rechnungsbeträgen verrechnet wird. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Voraussetzung ist der Abschluss eines Vertrages mit 24 Monaten Laufzeit direkt über unsere Homepage. Aktion gültig vom 05.03.2013 bis 17.03.2014 für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten keinen M-net DSL-Anschluss hatten"

Fußnoten anzeigen Fußnoten schliessen