Glossar
Die wichtigsten M-net Begriffe aus der Telekommunikation erklärt
Glossarbegriffe mit I
IMAP (Internet Message Access Protocol)

IMAP, kurz für Internet Message Access Protocol, organisiert den Zugriff auf einen E-Mail-Server. Dabei verbleiben alle Daten auf dem Server und werden nur nach den Anforderungen des Nutzers auf dessen Rechner geladen. Der Vorteil bei verschiedenen Nutzern, für die sich unterschiedliche Zugriffsrechte definieren lassen: Sie greifen immer auf den gleichen Stand an Informationen zu. Eine lokale Speicherung der Daten entfällt. Möglich ist auch das Setzen von Filtern, die beispielsweise dafür sorgen, dass bestimmte E-Mails automatisch weitergeleitet werden. Voraussetzung ist immer eine Verbindung zum Server. Besteht keine Internetverbindung, ist der Nutzer auf lokale Kopien verwiesen.

Fragen und
Antworten


Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Wir sind für Sie da - Vor Ort und jederzeit


Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Ob in einer unserer Filialen, über unsere Hotline oder das Kontaktformular, unser Service-Team ist gerne für Sie da.Zum Kontakt

Support-Community


Tauschen Sie sich mit unseren Mitarbeitern und M-net Kunden zu unseren Produkten und Services aus.
Zum Forum

Alle wichtigen Infos
als PDF


Hier finden Sie alle bei M-net verfügbaren Informationen und Anleitungen zu den Themen Internet und Festnetz, Mobilfunk, Konfiguration der Hardware u.v.m.
Zum Downloadcenter

Mehr anzeigen Weniger anzeigen